Personalisierte Arbeitsbekleidung

Ihr Logo auf der Arbeitsbekleidung

Möchten Sie Ihr Firmenlogo und/oder die Namen Ihrer Mitarbeiter auf Ihre Arbeitskleidung drucken oder sticken lassen? Mit einem sichtbaren Logo auf der Kleidung sind Sie als Firma leichter zu erkennen, wenn Ihre Mitarbeiter die bestickten/bedruckten Arbeitskleider tragen und so das Unternehmen vertreten.

Mit einem sichtbaren Logo oder Ihrem Firmennamen verbinden Ihre bereits vorhandenen oder auch zukünftigen Kunden Ihr Unternehmen mit Ihrer Professionalität und Ihrem Service. Logodruck und Logobestickung erhöhen so den Wiedererkennungswert und steigern Ihren Bekanntheitsgrad

 

Ihre Ansprechpartner

Tommi Lau Verkaufsberater Werkzeuge
Tommi Lau

Schaffhausen

Christine Bachofner Verkaufsberaterin Innendienst
Christine Bachofner

Thun

Roger Gäggeler Verkaufsberater Aussendienst
Roger Gäggeler

Thun

Zafer Erdogan Verkaufsinnendienst HandwerkCenter
Zafer Erdogan

Sargans

 

 

Platzierung und Grösse

Unsere Produkte haben vordefinierte Platzierungen für Ihr Logo oder Ihren Firmennamen. Die Platzierungen werden so festgelegt, dass das Logo möglichst lange hält und der Veredlungsvorgang das Produkt nicht beschädigt. Die Bilder zeigen die möglichen Logoplatzierungen.

Bitte beachten Sie, dass diese Platzierungen nicht auf alle Produkte übertragbar sind. Für jede mögliche Platzierung ist eine Maximalgröße des Logos definiert, sodass die Qualität des Logos und die Strapazierfähigkeit des Produkts garantiert werden kann.

Unsere Standard-Veredelungsmethoden

Öko HT Transfers sind speziell für den Einsatz auf Arbeitsbekleidung entwickelt worden. Sie sind bis zu 85° C waschbar und sind auch für Textilien, die industriell gewaschen werden, geeignet.

 

Geeignet

  • Baumwolle
  • Mischgewebe
  • Polyester
  • technische Gewebe

Weniger geeignet

  • gefütterte Ware
  • dehnbare Textilien

Nicht geeignet

  • Polyamid
  • silikonisierte Ware
  • hitzesensitive Ware

Mindestmenge

  • bis 2-farbig: 50 Stk.
  • ab 3-farbig: 100 Stk.

 

Ein weicher und textiler Griff sowie ein hochwertiges Aussehen sind unschlagbare Gründe, die für eine Stickerei sprechen. Für eher feste und etwas gröbere Stoffe ist es eine der schönsten Veredlungsmethoden.

 

Geeignet

  • Baumwolle
  • Mischgewebe
  • Polyester

 

Weniger geeignet

  • feine Stoffe
  • Direktstickerei auf wasserdichte Textilien

Motivaufbau Grafik

  • Strichdicke mind. 2 mm
  • Schrifthöhe mind. 6 mm
  • keine Farbverläufe möglich

Mindestmenge

  • Direktstickerei ab 1 Stk.
  • Stickabzeichen ab 50 Stk.
  • Appliqué ab 100 Stk.

Mikroskopisch kleine, halbseitig verspiegelte Glaskügelchen reflektieren das Licht zu seiner Quelle zurück. Ein Druckverfahren das hauptsächlich im Sicherheitsbereich bei Arbeitsbekleidung zum Einsatz kommt.

Geeignet

  • Baumwolle
  • Mischgewebe
  • Polyester
  • technische Gewebe

Weniger geeignet

  • gefütterte Ware
  • dehnbare Textilien

Nicht geeignet

  • Polyamid
  • silikonisierte Ware
  • hitzesensitive Ware

Mindestmenge

  • ab 1 Stk. erhältlich

 

Die 4 Schritte zur Veredelung

1. Wahl der Unterlage

Welchen Artikel möchten Sie bedrucken? Wählen Sie die Unterlage für Ihre Veredelung aus - Ob Baumwolle, Mischgewebe oder Polyester, es gibt für alles die geeignete Veredelungsmethode.

3. Veredelungsmethode

Ob Öko-HT Transfer, Reflex-Transfer oder Stickereien - jede dieser Veredelungsmethoden ist für sich speziell. Wählen Sie für die für Sie optimale Methode oder fragen Sie uns nach weiteren Spezial-Methoden an. Es bietet sich verschiedene Möglichkeiten an.

2. Logoplatzierung

Wo möchten Sie Ihr Logo platzieren? Die Wahl der Qual... Es gibt viele Platzierungsmöglichkeiten auf einem Produkt. Aber keine Angst, wir helfen Ihnen gerne weiter. Mit unserer jahrelangen Erfahrung können wir Sie optimal beraten.

4. Bestellung oder Expertenberatung

Sind Sie sich mit Ihrer Auswahl sicher? Dann gibt es auf jeden Fall ein „Gut zum Druck“. Falls Sie aber noch etwas Hilfe und Beratung benötigen, stehen unsere Experten gerne für Sie zur Verfügung, damit Sie eine einwandfreie Umsetzung bekommen.